Vajèn van den Bosch – im Porträt

Vajèn van den Bosch wurde in den Niederlanden geboren und startete ihre Bühnenkarriere schon in jungen Jahren. Sie stand in Musicals wie Klaas Vaak (Anura), Shrek (junge Fiona), Droomvlucht (Lila), Mary Poppins (Jane), Joseph (Esther) und als Marta in The Sound Of Music auf der Bühne. Während ihrer Tour mit The Sound Of Music wurde sie 17 – passend zu dem von ihr als Liesl gesungenen Song „Sixteen Going On Seventeen“. 2012 kam Vajèn van den Bosch bei The Voice Kids bis ins Finale.

Ihre erste deutsche Rolle hatte Vajèn van den Bosch als Indigo in Paramour im Stage Theater Neue Flora. Sie war Gloria Estefan in On Your Feet, Solistin bei Musicals In Concert On Tour, Prinzessin Tessa in De Gelaarsde Kat und Sandy in Grease im Efteling Theater, Elphaba in Wicked im Stage Theater Neue Flora, Éponine in Les Misérables, Sarah in Murder Ballad, Lauren in Kinky Boots und in De Laatste Doet Het Licht Uit. Außerdem ist die niederländische Stimme von Vaiana in Disneys Vaiana, Mirabel in Disneys Encanto, Maja in Biene Maja, Moxy in UglyDolls, Jane in The Willoughbys und Flynne Fisher in The Peripheral.

Vajèn van den Bosch sang bei zahlreichen Konzerten und Veranstaltungen, war Solistin bei Chantals Pyjama Party im Ziggo Dome, trat im niederländischen Fernsehen auf und wirkte in Filmen und Serien wie Nachtwacht (Gwendolyn), Nieuwe Tijden (Moon), De Spa (Dominique), Ghost Rockers (Fenne), Spangas und Spangas In Actie (Juliëtte), First Kiss (Roos) und Hart Beat (Zoë) mit.

Für einen WNF-Spot sang sie den Song Walking In The Air. Seit 2020 macht sie auch eigene Musik – ihr erstes Lied heißt Bittersüß.

Seit Herbst 2023 steht Vajèn van den Bosch im Disney Musical TARZAN als Jane gemeinsam mit „Tarzan“ Terence van der Loo auf der Bühne des Stage Palladium Theater Stuttgart.