Sei dabei! Wir Musical-Fans Newsletter

„Aspects of Love“ – die tragische und emotionale Geschichte einer Familie und ihrer Wegbegleiter über drei Generationen hinweg, feiert im Februar 2020 ihre österreichische Erstaufführung.

Aspects of Love - u.a. mit Karin Seyfried, Alexander Sasanowitsch, Wietske van Tongeren, Abla Alaoui, Ulrich Allroggen - Credits: Christian Ariel Heredia
Aspects of Love – u.a. mit Karin Seyfried, Alexander Sasanowitsch, Wietske van Tongeren, Abla Alaoui, Ulrich Allroggen – Credits: Christian Ariel Heredia

Vom 13. bis 18. Februar 2020 zeigt „The Musical Showroom“ das Musical von Andrew Lloyd Webber im Theater Arche Wien.

Regie führt Carsten Lepper und wir können uns auf einen tollen Cast-Mix aus bekannten Musicalstars und jungen Darsteller/-innen freuen.

Mit dabei sind Wietske van Tongeren, Karin Seyfried, Abla Alaoui, Ulrich Allroggen,  Alexander Sasanowitsch, André Bauer, Jana Werner , Georg Prohazka, Alina Kölblinger  und Paul Csitkovics.

Dazu Regisseur und Co-Producer Carsten Lepper: „Wir freuen uns sehr mit so namhaften und erfahrenen Musical-Darstellerinnen und Darstellern in unserer ersten Produktion arbeiten zu dürfen.“

Aspects of Love

„Aspects of Love“ – mit dem bekanntesten Song „Love Changes Everything“ – erzählt über mehrere Jahrzehnte hinweg die Geschichte des Engländers Alex mit seinen zahlreichen Affären. Das Stück basiert auf David Garnetts gleichnamigem Roman von 1955. Musik und Buch stammen von Andrew Lloyd Webber. Die Liedtexte von Don Black und Charles Hart. Gespielt wird die deutsche Übersetzung von Michael Kunze.

Das Stück beginnt in den 1940-er Jahren in Frankreich und Italien: Der junge Engländer Alex lernt in Frankreich die erfolglose Schauspielerin Rose kennen und lieben. In der Villa seines Onkels George verbringt er einige romantische Tage mit ihr. George verliebt sich während-dessen ebenfalls in Rose. Nach Alex‘ Abreise werden Rose und George ein Paar und heiraten. 13 Jahre später treffen Alex und Rose wieder aufeinander. Rose ist immer noch glücklich mit George. Sie lädt Alex ein, sie beide in der Villa zu besuchen. Dort lernt Alex Jenny kennen, die Tochter von George und Rose, und Jenny verliebt sich in ihn. Das Drama spitzt sich unausweichlich zu…

Die Premiere von „Aspects of Love“ war 1989 im Prince of Wales Theatre in London (mit Michael Ball in der Rolle des Alex), die Broadway-Premiere 1990 im Broadhurst Theatre (Regie: Trevor Nunn) und die deutsche Erstaufführung dann 1995 an der Staatsoperette Dresden. In der deutschsprachigen Produktion im Stadttheater Bern war neben „Rose“ Maya Hakvoort der Regisseur der Wien-Produktion Carsten Lepper als Alex Dillingham dabei.

„Aspects of Love“ in Wien

Der Cast

Mit dabei sind Wietske van Tongeren, Karin Seyfried, Abla Alaoui, Ulrich Allroggen,  Alexander Sasanowitsch, André Bauer, Jana Werner , Georg Prohazka, Alina Kölblinger  und Paul Csitkovics.

Aspects of Love - u.a. mit Abla Alaoui, Alexander Sasanowitsch, Ulrich Allroggen, Wietske van Tongeren, Karin Seyfried - Credits: Christian Ariel Heredia
Aspects of Love – u.a. mit Abla Alaoui, Alexander Sasanowitsch, Ulrich Allroggen, Wietske van Tongeren, Karin Seyfried – Credits: Christian Ariel Heredia

Das Kreativ Team

Andrew Lloyd Webber / Komponist
Don Black / Librettist – Charles Hart / Librettist
Michael Kunze / Übersetzer
Carsten Lepper / Regie
Belush Korenyi / Musikalische Leitung
lindbirg – Linda Hold & Birgit Wanka-Noisternig / Choreografie & Staging
Jan Meier / Bühnen- und Kostümdesign
Christian Ariel Heredia / Visual Design
Matthias Strobel / Lichtdesign
Nicole Burger / Maske
Gabor Rivo / Piano & Korrepetition
Linda Koprowski / Regieassistenz

THE MUSICAL SHOWROOM

2019 starten Christian Ariel Heredia, Doris Spiegl & Carsten Lepper gemeinsam THE MUSICAL SHOWROOM in Wien: eine unabhängige Plattform für innovative und zeitgemäße Produktionen von Musicals und Musiktheater. Mit „Aspects of Love“ zeigt THE MUSICAL SHOWROOM 2020 die österreichische Erstaufführung des Andrew Lloyd Webber Musicals in Wien.

Andrew Lloyd Webber wurde 1948 in London geborene. Er zählt zu den erfolgreichsten Musicalkomponisten unserer Zeit. Seine erfolgreichen Musicals wie „Jesus Christ Superstar“, „Evita“, „Cats“, „Starlight Express“ oder „Das Phantom der Oper“ feiern bis heute weltweit große Erfolge. Andrew Lloyd Webber erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter mehrere Tony Awards, Grammy Awards, Golden Globes und einen Oscar.

Sei dabei! Wir Musical-Fans Newsletter

Christoph Seidl