Am 06. Dezember wird Peter Lewys Preston auf der Silbersaal-Bühne sein sehr persönliches Soloprogramm Welten zeigen. Schon vor kurzem stand er als Frankenstein auf derselben Bühne.

Peter Lewys Preston nimmt mit Welten das Publikum mit auf eine Reise in seine Vergangenheit, begleitet von Humor und Herzschmerz. Geschichten, Musik und Witz und Charme machen den Abend sehr besonders.

Peter Lewys Preston ist ein deutscher Schauspieler mit slowenischen und amerikanischen Wurzeln und weiß daher viel über das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Welten. Bekannt ist er durch seine wundervolle Stimme und seine Leidenschaft zum Geschichtenerzählen.

Peter Lewys Preston: Deutsches Theater München
Peter Lewys Preston: Deutsches Theater München

Peter Lewys Preston war u.a. schon zu sehen als Karl van Beethoven im Epos Louis van Beethoven, als Victor Frankenstein in Frankenstein oder in Titanic – das Musical am Landestheater Linz.

Schon zweimal in Folge gewann er den Bundeswettbewerb Gesang sowie Sonderpreise der Jugend kulturell Stiftung und des Deutschen Musikrats. Außerdem war er schon zweimal beim Deutschen Musical Theater Preis als Bester Darsteller nominiert und hat schon für DreamWorks, Apple TV+, Amazon Video und Netflix gearbeitet.

Begleitet wird das Soloprogramm von Peter Lewys Preston am Klavier durch Tom Bitterlich.

Tom Bitterlich war viele Jahre als Dirigent (unter anderem im Deutschen Theater München, Admiralspalast Berlin und im Museumsquartier Wien) und Solo-Repetitor engagiert. An der Bayerischen Theaterakademie August Everding war er musikalischer Leiter der Abteilung Musical, bevor er 2017 die musikalische Leitung der Musicalsparte am Landestheater Linz übernahm.

Rosanna Pospisil