Maria liebt die Berge, Gesang und Tanz – und möchte nichts lieber als Nonne werden, doch sie wird als Erzieherin zu den Kindern des verwitweten Kapitäns von Trapp geschickt. Dort erobert sie im Flug die Herzen der Kinder und so auch das des Hausherrn …

„A musical comes home“

SOUND OF MUSIC kehrt an seinen Schauplatz Salzburg heim. Nach über hundert Vorstellungen am Originalschauplatz Salzburg kommt der Musicalklassiker wieder auf die Bühne des Salzburger Landestheaters.

Die Inszenierung übernehmen Andreas Gergen und Christian Struppeck, musikalischer Leiter ist Wolfgang Götz, Kim Duddy zeigt sich für die Choreographie und Court Watson für die Ausstattung verantwortlich.

Patrizia Unger steht als „Maria“ und Lukas Perman als „Georg von Trapp“ auf der Bühne.

Ein Musicalklassiker

Das Musical von Richard Rodgers (Musik), Oscar Hammerstein II. (Texte) und Howard Lindsay und Russel Crouse (Buch) wurde am 16. November 1959 im Lunt-Fontanne Theatre in New York uraufgeführt. Der gleichnamige Film mit Julie Andrews wurde 1965 auf der Grundlage des Musicals gedreht – teilweise an Salzburger Originalschauplätzen – und erreichte bisher 1,2 Milliarden Zuseher:innen in aller Welt.

Sound of Music - Credits: Anna-Maria Löffelberger
Sound of Music – Credits: Anna-Maria Löffelberger

SOUND OF MUSIC am Salzburger Landestheater

Vom 15. November 2022 bis 28. Jänner 2023

Inszenierung: Andreas Gergen, Christian Struppeck
Musikalische Leitung: Wolfgang Götz
Choreographie: Kim Duddy
Ausstattung: Court Watson

Maria Rainer: Patrizia Unger
Mutter Oberin: Frances Pappas
Schwester Bertha / Noviziatsleiterin: Sylvia Offermans, Mona Akinola
Schwester Margareta: Beth Jones, Laura Rieger
Schwester Sophia: Katrin Heles, Bethany Yeaman
Captain Georg von Trapp: Lukas Perman
Liesl: Maria Strassl, Marianna Herzig
Friedrich: Filip Köpke, Daniel Fussek
Louisa: Alisa Sofia Rotthaler, Miriam Plasse, Aurelia Plasse
Kurt: Jakob Hauser, Niklas Plasse
Brigitta: Emilia Grabner, Leonora Suter
Martha: Juliet Stiles, Matilda O’Brien
Gretl: Sophie Fellner, Matilda Crewe
Rolf Gruber: Aaron Röll
Elsa Schrader: Franziska Becker, Andrea Graf
Max Dettweiler: Axel Meinhardt
Franz, der Diener: Rudolf Pscheidl
Frau Schmidt, die Haushälterin: Eva Christine Just
Herr Zeller: Martin Trippensee, Thomas Wegscheider
Admiral von Schreiber: Matthias Hermann

Ballett: Dafne Barbosa, Annachiara Corti, Mikino Karube, Gala Lara, Larissa Mota, Oliver Hoddinott, Lucas Leonardo, Paulo Muniz, Ben van Beelen, Diego da Cunha

Mozarteumorchester Salzburg

Chor des Salzburger Landestheaters

Christoph Seidl