Das Vindobona-Programm im Mai und Juni 2021

Do 27. Mai 2021 – 19 Uhr
Club Couleur – eine Revue mit Vielfalt und Farbgehalt

  • Mit den beiden Gastgeberinnen „Kleinkunstprinzessin & Comedy Queen“ Grazia Patricia und „Performance- & Fashion Queen“ Metamorkid

Sa 29. Mai 2021 – 19 Uhr
Mayas Magic Moments

  • Mit Maya Hakvoort und ihren Stargästen – den beiden „Bond-Girls“ Sandra Pires & Nazide Aylin
  • Am Klavier: Martin Wöss

Do 03. bis 06. Juni 2021 – 19 Uhr
REUNION – ein Wiedersehen

  • Die Abschluss-Show der Performing Academy
  • Mit Michelle Bergé, Nicole Klünsner, Katharina Meinhart, Anja Quinter, Johannes Pinkel, Janina Raidt, Natalie Rossetti, Anna Zagler
  • Buch: Jürgen Kapaun / Regie: Martin Niedermair / Musikalische Leitung: Andreas Brencic / Choreographie: Sabine Arthold

Fr 11. Juni 2021 – 19 Uhr
Mayas Magic Moments

  • Mit Maya Hakvoort und ihrem Stargast Tini Kainrath
  • Am Klavier: Martin Wöss

Sa 12. Juni 2021 – 19 Uhr
Rudi Roubinek – Wir bleiben Kaiser

  • Von Kaisern, Politikern und anderen großen Tieren

Fr 18. Juni 2021 – 19 Uhr
Broadway Songs

  • Mit Angelika Kirchschlager & Sona MacDonald
  • Klavier: Otmar Binder / Kontrabass: Alexander Lackner / Keyboard: Geri Schuller / Perkussion: Andi Steirer

Sa 19.06.2021 – 19 Uhr
Burlesque Extravaganza by Cirque Rouge

  • Burlesque & Variety

Fr 25.06. und Sa 26.06.2021 – 19 Uhr
MusiCAL Night im Vindobona

  • Mit den CulinariCAL-Allstars Anetta Szabo, Antje Kohler, Tanja Petrasek, Stefan Bleiberschnig, Martin Pasching und Philipp Hägeli
  • Am Klavier: Andreas Brencic

Mi 30.06.2021 – 19 Uhr
Mayas Magic Moments

  • Mit Maya Hakvoort und ihrem Stargast: Drew Sarich
  • Weitere geplante Gäste von Maya Hakvoort: Maté Kamaras, Annemieke van Dam, Ygnve Gasoy-Romdal, Eric Papilaya und Andreas Steppan.

Über das Vindobona

Begonnen hat alles im Jahre 1919 – da wurde in den Hof des Hauses Wallensteinplatz 6 das Vorstadtkino „Vindobona“ mit 459 Zuschauerplätzen eingebaut. Bis 1976 war dieses in Betrieb und wurde dann von 1978 und 1988 von Erwin Piplits und seiner Theatergruppe Pupodrom bespielt, welche er ab 1980 in Serapionstheater umbenannt hat.

Im Oktober 1988 startete die Kleinkunstbühne „Vindobona“, die zu eine der wichtigsten Anlaufstellen der österreichischen Kabarettszene wurde. Bis zu ihrer Schließung im Jahr 2006 wurde auch einmal jährlich der österreichische Kabarettpreis „Karl“ verliehen. Nach einer dreijährigen Pause eröffnete 2009 Albert Schmidleitner, der damalige Betreiber des Kabarett Simpl, das Vindobona und betrieb dieses mehr als 10 Jahre.

Schließlich öffnete im August 2020 – unter der Geschäftsführung von Wolfgang Ebner – die Gastronomie des legendären Vindobonas. Und am 28.10.2020 erfolgte mit der Eröffnungsgala der „Re-Start“ des Theaterbetriebs.

Heute ist das Vindobona ein Mehrspartenhaus und bietet Theater, Varieté, Restaurant, Café, Lounge, Ausstellungsraum und Eventlocation. Die BesucherInnen erwartet ein vielfältiges Programm – mit Musicals, Konzerten, Musikshows, Dinnershows, Varietés, Lesungen und Kabarettprogrammen.

Der sehr flexibel gestaltbare Theatersaal bietet aber auch Raum für Tagungen, Ausstellungen, CD-Präsentationen, Versteigerungen, Tanzveranstaltungen bis hin zu Feiern und Firmenevents. Und in der Vindobona Lounge im ersten Stock gibt es die Möglichkeit für Vernissagen, Pressekonferenzen, Firmenpräsentationen, Feiern sowie Pianomusik. Kulinarisch bietet das Vindobona ein Frühstücksangebot und das klassische Mittagsmenü.

Christoph Seidl