„Als Mädchen vom Lande zur Ikone einer ganzen Nation“ – der Musical-Klassiker „Evita“ kommt 2020 in den Steinbruch Winzendorf.

Evita – eine Erfolgsgeschichte seit 1978

Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Libretto) entwickelten die Geschichte der argentinischen Diktator-Gattin Eva Péron (1919–1952) zum Musical „Evita“ (schon 1971 arbeiteten Andrew Lloyd Webber und Tim Rice bei „Jesus Christ Superstar“ zusammen). 1978 war dann die Uraufführung im Prince Edward Theatre in London – unter der Regie von Harold Prince und mit Elaine Paige als „Eva Perón“, David Essex als „Che“ und Joss Ackland als „Juan Domingo Perón“.

1996 wurde „Evita“ von Alan Parker mit Madonna in der Hauptrolle verfilmt und gewann auch den Oscar für den besten Filmsong („You Must Love Me“).

Die deutschsprachige Erstaufführung (Übersetzung: Michael Kunze) fand 1981 im Theater an der Wien statt – mit Isabel Weicken als „Eva Perón“, Alexander Goebel als „Che“ und Reinhard Glemnitz als „Juan Perón“.

Im Sommer 2020 beim Musicalsommer Winzendorf.

Christoph Seidl