Maya Hakvoort und Mark Seibert übernehmen im Sommer 2022 beim ELISABETH-Konzert vor dem Schloss Schönbrunn die Rollen von „Elisabeth“ und „Tod“.

Maya Hakvoort stand schon 1994 als „Elisabeth“ auf der Bühne und war seitdem über 1.000 mal als Kaiserin zu sehen – u.a. auch in Japan und Triest.

Mark Seibert war der „Tod“ der Jubiläumsfassung im Raimund Theater, von Oktober 2011 bis 2012 auf Deutschland-Tournee, im Dezember 2014 abermals in der Rolle des Tod – zunächst in Shanghai, anschließend in Essen und in München – und 2019 dann bei der Premiere von ELISABETH vor dem Schloss Schönbrunn.

Die Termine für das ELISABETH Open Air im Ehrenhof des Schloss Schönbrunn:

  • 30.06.2022, 20:30 Uhr
  • 01.07.2022, 20:30 Uhr
  • 02.07.2022, 20:30 Uhr

Sei dabei! Wir Musical-Fans Newsletter

Seit der Uraufführung 1992 in Wien begeistert ELISABETH das Publikum auf der ganzen Welt – u.a. in Belgien, China, Finnland, Deutschland, Ungarn, Italien, Japan, den Niederlanden,  Südkorea, Schweden und der Schweiz. ELISABETH wurde in sieben Sprachen aufgeführt und zählt international über 11 Millionen Besucher. 1996 feierte ELISABETH mit der japanischen Erstaufführung die erste Premiere einer Eigenproduktion der Vereinigten Bühnen Wien außerhalb Österreichs.

Aktuelle Informationen zu ELISABETH

Elisabeth - Schönbrunn - Credits: VBW_Show Factory_Herwig Prammer
Elisabeth – Schönbrunn – Credits: VBW / Show Factory / Herwig Prammer

KÜNSTLERFAMILIE – das Community-Portal für Künstler:innen und Künstleragenturen.

Jetzt anmelden!

Christoph Seidl