Am Freitag, dem 4. März 2022 wird „Starmania 22“ in der 1. Qualifikationsshow von den ersten 14 von 28 neuen Kandidatinnen und Kandidaten eröffnet – live ab 20.15 Uhr in ORF 1.

Von internationalen Charterfolgen bis hin zu österreichischen Evergreens – deutschsprachige Ohrwürmer und englische Superhits – mit tollen Hits von Ed Sheeran, Billie Eilish, P!nk, Max Giesinger, HMBC und vielen mehr. Die weiteren 14 Kandidatinnen und Kandidaten stehen eine Woche später erstmals auf der größten TV-Bühne des Landes.

Die stimmgewaltigen Performances der „Starmaniacs“ versprechen beste Unterhaltung und emotionale Fernsehmomente – die Besetzung der Jury sorgt für Spannung auf dem Bildschirm und bietet 2022 ein paar Neuerungen.

Einerseits sind dieses Jahr Josh. und Lili Paul-Roncalli neu mit dabei und außerdem gibt es schon ab der ersten Sendung am 4. März einen Wechsel-Jury-Platz und ein ORF-Publikumsvoting.

Erfolgssänger und „Amadeus“-Preisträger Josh. sowie Artistin und Model Lili Paul-Roncalli bewerten die Auftritte gemeinsam mit einer wöchentlich wechselnden Größe aus der österreichischen Musikszene – in der ersten Woche werden sie von der jungen Deutschpop-Sängerin Tina Naderer unterstützt.

Starmania 22 - Gastjurorin Tina Naderer - Credits: ORF / Victoria Herbig
Starmania 22 – Gastjurorin Tina Naderer – Credits: ORF / Victoria Herbig

Gastjurorin Tina Naderer kann selbst auf Castingshow-Erfahrung zurückblicken und sich gut in die aufregende Situation der neuen Starmania-KandidatInnen hineinfühlen.

Tina Naderer: „Bei ‚Starmania‘ in der Jury sitzen zu dürfen, ist für mich etwas ganz Besonderes. Ich habe selbst ja auch schon bei einer großen Castingsendung mitgemacht und stand genauso wie viele der Kandidatinnen und Kandidaten ganz am Anfang. Ich freue mich daher umso mehr, jetzt auf der anderen Seite zu sitzen, den Talenten Tipps geben zu können und sie zu unterstützen – ich bin schon ganz gespannt auf all die Stimmen, die wir hier hören werden.“

Die junge österreichische Deutschpop-Künstlerin, die im vergangenen Juni ihr Debütalbum „Ohne Filter“ veröffentlicht hat und mit „Bleibst du bei mir“ einen veritablen Hit gelandet hat, legt besonders viel Herzblut und Ehrlichkeit in ihre Songs. Sie verarbeitet in ihren Liedern die prägendsten Lebenssituationen – von der jungen Liebe, über gebrochene Herzen bis hin zum Thema Freundschaft.

Durch „Starmania 22“ führt Arabella Kiesbauer – Ö3-Star Philipp Hansa kommentiert die Shows und liefert Infos über die „Starmaniacs“.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der 1. Qualifikationsshow (in alphabetischer Reihenfolge) – am 4. März ab 20.15 Uhr in ORF 1 – und ihre Songs:

  • Khira Ayers: Die 19-Jährige aus Wien ist Schülerin und singt „Wenn du mich lässt“ von LEA.
  • Josef Baumgartner: Der 19-jährige Grundwehrdiener kommt aus Obdach in der Steiermark. Sein Song ist „You’ll Never Find Another Love Like Mine“ von Michael Bublé.
  • Hannah Ehgartner: Die 17-jährige Schülerin kommt aus Hof bei Salzburg. Sie gibt „Good 4 U“ von Olivia Rodrigo zum Besten.
  • Daniel Fink: Der 26-jährige Tiroler ist Pfleger und Musiker. Er tritt mit „Magneten“ von Johannes Oerding auf.
  • Martin Furtlehner: Der 24-jährige Medizinstudent und Musiker stammt aus Ardagger Stift in Niederösterreich und steht mit „Wenn sie tanzt“ von Max Giesinger auf der Bühne.
  • Philip Handzel: Der 21-jährige Wiener ist Lehramtsstudent für die Primarstufe. Er geht mit „Bad Habits“ von Ed Sheeran an den Start.
  • Nadja Inzko: Die 26-jährige Sozialpädagogin kommt aus Klagenfurt und singt „Dear Mr. President“ von P!nk.
  • Stella Kranner: Die 23-jährige Wienerin macht derzeit das Lehramtsstudium für die Primarstufe. Ihr Song ist „A Glock’n, die 24 Stunden läut’“ von Marianne Mendt.
  • Maria-Luise Leitner: Die 17-jährige Schülerin lebt in St. Georgen in der Steiermark. Sie gibt „Domino“ von Jessie J. zum Besten.
  • Lukas Meusburger: Der 20-jährige Student kommt aus Bizau in Vorarlberg und tritt mit „Von Mellau bis nach Schoppernau“ von HMBC auf.
  • Marco Spiegl: Der 23-jährige Tiroler aus Oberperfuss ist Musiker. Er steht mit „Living Next Door to Alice“ von Smokie auf der Bühne.
  • Katharina Stiedl: Die 28-jährige Event-Sängerin lebt in Maria Enzersdorf in Niederösterreich und geht mit „Vincent“ von Sarah Connor an den Start.
  • Samira Lea Summer: Die 21-Jährige studiert das Fach „Music Technology Specialist“, kommt aus Wien und singt „A Million Dreams“ von P!nk.
  • Valentina Thoms: Die 15-jährige Schülerin kommt aus Altmünster am Traunsee. Ihr Song ist „idontwannabeyouanymore“ von Billie Eilish.

„Starmania“-Hosts: Wiedersehen mit dem Dream-Team

20 Jahre nach der Erstausstrahlung führt Moderatorin Arabella Kiesbauer erneut durch die Castingshow. Bei „Starmania 22“ begleitet sie die Kandidatinnen und Kandidaten wieder auf ihrem Weg zum „Star des Jahres“.

Arabella Kiesbauer: „Es hat einen ganz besonderen Reiz, live dabei zu sein, wenn die „Starmaniacs“ als Rohdiamanten auf die Bühne gehen und sich in richtige Künstlerinnen und Künstler verwandeln, mit ihren Performances begeistern und über Wochen hinweg großen Facettenreichtum auf der Bühne zeigen. Das Schöne an „Starmania“ ist, dass es junge Zuschauerinnen und Zuschauer erreicht und sie der Show und ihren Protagonistinnen und Protagonisten über Wochen hinweg treu bleiben.“

Unterstützung erhält sie durch Ö3-Star Philipp Hansa, der die Shows kommentiert und die Zuschauerinnen und Zuschauer mit spannenden Facts über die neuen „Starmaniacs“ versorgt. Philipp Hansa: „In der aktuellen Situation glaube ich fest daran, dass es Shows wie diese braucht, um uns – wenn auch nur für einen kurzen Moment – im positiven Sinne abzulenken. Man kann über „Starmania“ diskutieren, lachen, sich freuen, ärgern und mitfiebern. Und doch bleibt es eine Unterhaltungsshow, die uns im besten aller Fälle etwas Magie ins Wohnzimmer zaubert. Meine Hauptaufgabe wird (ähnlich wie letztes Jahr) darin liegen, dass Arabella nicht wieder überzieht und weiters haue ich mich mit allen Infos zu den Kandidatinnen und Kandidaten ins Wohnzimmer der Zuschauerinnen und Zuschauer. Nicht als Voyeur – sondern als Kommentator.“

„Starmania 22“ online und in den sozialen Netzwerken

Das multimediale Online-Package auf starmania.ORF.at und TVthek.ORF.at liefert von täglichen News über exklusive Storys, Interviews und Fotostrecken bis zu umfassenden Live-Streams und Video-on-Demand-Angeboten alles, was das Fanherz begehrt.

Der ORF TELETEXT berichtet in seinen Magazinen „Leute“ und „Kultur und Show“ über die ORF-Castingshow.

#Starmania22 – auf den ORF-Social-Media-Accounts gibt es zahlreiche Infos zur Show und zu den Kandidatinnen und Kandidaten. Neben den ORF-Facebook-Seiten (@ORF sowie @ORF1) und den ORF-Instagram-Accounts (@ORFstarmania, @ORF und @echt.orf1) bietet auch auf TikTok ein eigener Channel (@ORFstarmania) zahlreiche Inhalte ganz im Stil der Social-Media-Plattform.

Die Ö3-Reporter Martin Krachler und Max Bauer begleiten die „Starmaniacs“ backstage und blicken hinter die Kulissen der größten Showbühne des Landes. Die Highlights rund um die freitägliche TV-Sendung gibt es wie gewohnt im Ö3-„Supersamstag“ (von 6.00 bis 12.00 Uhr). Längere Interviews, persönliche Einblicke und die Top-Themen der „Starmaniacs“ stehen im offiziellen „Starmania“-Podcast auf dem Programm – immer ab Samstagnachmittag, zu finden auf der Ö3-Website und in der ORF-Radiothek.

Mit Alica Ouschan, Mimi Gstaltner und Philipp Emberger betrachten drei FM4-Moderatorinnen und Moderatoren „Starmania 22“ durch die gelbe Brille: Ab 4. März stehen jeden Freitag von 21.00 bis 22.00 Uhr alles rund um die beliebte Castingshow und ein Blick hinter die Kulissen auf dem FM4-Programm: Was machen die ehemaligen „Starmaniacs“ heute? Wie haben sie die Teilnahme an der Show erlebt? Wie fühlen sich ausgeschiedene Kandidatinnen und Kandidaten? Von 22.00 bis 23.00 Uhr lassen die FM4-Superfans die Show Revue passieren und widmen sich den Highlights des Abends – von leider geil bis leider nein. Unter #fm4starmanics teilen die FM4-Hörerinnen und -Hörer ihre Gedanken zur Show und verraten, welche Kandidatinnen und Kandidaten ihre Herzen höherschlagen lassen.

Christoph Seidl